Scoopy on Tour

Allianz-Arena München

Tagestour am 18.08.2016: ca. 180 Kilometer

Die Allianzarena im Münchner Norden

„The same procedure as every year“ 🙂

Endlich Urlaub – Morgen geht´s mit meiner wunderbaren Familie nach Kroatien an die schöne Adria. Meine Frau steckt mitten in den Vorbereitungen und ich steh nur im Weg rum. Doofe Situation, dass auch noch die Sonne scheinen muss….

Nach dem gemeinsamen Frühstück in unserem Stamm-Café in Ingolstadt also rauf auf den Scoopy und Richtung Süden. Die Richtung ergab sich zwangsläufig, da ich für die andere Richtung quer durch eine Baustelle müsste, die schon seit längerem an unseren Nerven nagt.

Bis ich mich versah, war ich schon unterwegs Richtung Freising….heute aber mal nicht nach Freising rein. Bei Kirchdorf/Amper bin ich abgebogen Richtung Allershausen. Ich wollte nach Garching fahren, in die schöne Innenstadt, irgendwo eine Pizza essen.

Aber: Bei strahlendem Sonnenschein losgefahren und in Neufahrn aufeinmal das:

Weltuntergang

Natürlich bin ich Idiot weitergefahren und natürlich hat´s da dann auch geregnet, aber ich hatte Regenkleidung dabei. Aber als es dann zu blitzen begann, kam doch der „Häuptling Donnerschreck“ bei mir durch. Also kehrt Marsch….und wieder Richtung Heimat. Doch das Wetter hatte nochmal einen Spaß für mich parat – 5 Minuten später und ca. 2 Kilometer zurückgefahren wieder Richtung Süden gekuckt:

Der Himmel macht was er will…

Da es erst halb 2 durch war – kurzerhand wieder zurück zum alten Plan. Nach ca. 10 Kilometern war ich dann kurz vor Garching und hier hatte ich eine Eingebung: Ich wollte schon immer mal mit dem Scoopy zur Allianz-Arena. Die Allianz-Arena liegt im Norden von München, wurde im Mai 2005 eröffnet und war auch Spielort für die WM 2006 in Deutschland. Heute gehört das Stadion dem FC Bayern München und auch der TSV 1860 München richtet hier seine Heimspiele aus. Hier ein paar Fakten

Ich möchte jetzt gar nicht näher drauf eingehen, wie ich mit dem Roller direkt an die Arena und vor allem auch wieder weg gekommen bin, aber ich habe heute beschlossen, dass mein Scoopy ein Landwirtschaftliches Fahrzeug sein muss 😉

Am Schlauchboot in Fröttmaning.

Ich wollte noch um die Arena herum fahren, aber ich wollte mein Glück nicht herausfordern – ich hätte fast komplett den Rad- und/oder Fußweg benutzen müssen oder wahlweise den mehrspurigen Stadionzubringer (der von der A9 kommt) und so hab ich´s dabei belassen. War trotzdem ein tolles Erlebnis, so nah an diesem sehr beeindruckenden Bauwerk zu stehen. War auch einiges los, denn der Nordbereich beinhaltet auch die FC Bayern Erlebniswelt, die vor allem jetzt in den bayrischen Schulferien sehr gut besucht ist.

Wie gesagt, über ganz dubiose Wege bin ich dann auch wieder auf „normale“ Straßen gefahren. Für die Heimfahrt habe ich die gleiche Route wie für die Hinfahrt genommen – d.h. Neufahrn, Kranzberg, Allershausen, Kirchdorf, Wolnzach, Geisenfeld und Ingolstadt hießen die Etappenziele.

Wunderschöne Aussicht – im linken Teil des Bildes der Münchener Flughafen (ca. 30 Km Luftlinie)

Gemähte Felder sind für mich als Landei ein Zeichen für Sommer und Urlaub

Ein kleiner Schwenk nach rechts und da waren sie wieder die dunklen Wolken

Gegen 18 Uhr fuhr ich nach einer (bis auf 10 Minuten Regen) wunderschönen Tour daheim in den Hof. Es hat sich auf alle Fälle gelohnt, nicht nur wegen der Allianz-Arena, sondern die ganze Strecke ist wunderschön.

Hier die Route bei Google Maps