Slooowriders Corona-Raylle

Tagestour am 02.07.2020

Ein Zwischenziel der Rallye

Im Forum der Slooowriders, einem Haufen Gleichgesinnter, kam vor Kurzem die Idee auf, eine Art „Schnitzeljagd“ zu machen. Man soll doch das Wort „Slooowriders“ anhand von den Anfangsbuchstaben von Ortsschildern zusammenfügen. Die genauen Regeln gibt es HIER.

Nachdem ich dann nachmittags in meinem Stamm-Cafe gesessen bin und mir dieses „Spiel“ die ganze Zeit im Kopf rumgeisterte, hab ich mich kurzerhand auf meinen Scoopy gesetzt und bin los. Ich wollte das Wort „Slooowriders“ mit Stadtteilen aus Ingolstadt zusammensetzen, ganz ist mir das nicht gelungen. 😉

Es wurden schöne 2 Stunden und doch 80 Kilometer, man unterschätzt die Entfernung gerne, wenn man durch bewohntes Gebiet fährt. Ich konnte mal wieder feststellen, dass Ingolstadt eine schöne Stadt ist. Hauptsächlich ging es mir aber darum, meinen wieder erworbenen Scoopy mal Gassi zu führen und das war eine schöne Gelegenheit 🙂 Aber jetzt zur „Rallye“ :

S___________ – Ganz im Süden von Ingolstadt

S_O_________ – Direkt neben dem Spitalhof

S_O__W______ – auch gleich um die Ecke

S_OW_____S – Ein paar Kilometer weiter

S_O__WR____S – Im Südwesten der Stadt

S_O__WR___RS – Ein paar Hundert Meter weiter

S_O__WR_D_RS – Im Westen der Stadt

S_O__WRID_RS – Westlichster Stadtteil von Ingolstadt

S_O__WRIDERS – Ganz im Norden, beim Audi-Werk

S_OO_WRIDERS – Nachbarstadtteil von Etting

Jetzt musste ich das Stadtgebiet verlassen, da es keinen Stadtteil mit „L“ als ersten Buchstaben gibt. Beim dritten „O“ gibt es das Problem, dass es mit der Ochsenmühle zwar einen Stadtteil gibt, der hat aber leider kein Ortsschild 😉 So fuhr ich ca. 10 Kilometer in den Landkreis Eichstätt für die fehlenden Buchstaben.

SLOO_WRIDERS – ca. 10 Kilometer von der Stadtgrenze entfernt

SLOOOWRIDERS – 2 Kilometer weiter

Diese „verrückte“ Idee verhalf mir zu einem schönen Nachmittag auf meinem Scoopy, ich kam an Orten in Ingolstadt vorbei, die ich zuvor noch nie gesehen hatte und ich hatte richtig Spaß an der Sache 🙂

By the way: Ich habe 130 Punkte gemacht (11×10 für die gelben Schilder und 1×20 für das grüne Weilerschild)

Hier die Route